Meldepflichtige Finanznachrichten | Thüga

Meldepflichtige Finanznachrichten

Pressemitteilungen | Medien | Meldepflichtige Finanznachrichten
Ad-hoc-Mitteilungen gemäß Art. 17 Marktmissbrauchsverordnung der Thüga Holding GmbH & Co. KGaA zu ISIN DE000A1YCRY6:
Thüga Holding GmbH & Co. KGaA

 

Ad-Hoc-Mitteilung

Veröffentlichung von Insiderinformationen nach Artikel 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 (Marktmissbrauchsverordnung)

Kündigung der € 50.000.000 nachrangige festverzinsliche Wertpapiere ohne Fälligkeitstag der Thüga Holding GmbH & Co. KGaA (ISIN DE000A1YCRY6)

München, 22.10.2018 – Die Thüga Holding GmbH & Co. KGaA hat heute beschlossen, die € 50.000.000 nachrangigen festverzinslichen Wertpapiere ohne Fälligkeitstag der Thüga Holding GmbH & Co. KGaA (ISIN DE000A1YCRY6) mit Wirkung zum 19.12.2018 zu kündigen.

Die Kündigung der € 50.000.000 nachrangigen festverzinslichen Wertpapiere ohne Fälligkeitstag (ISIN DE000A1YCRY6) erfolgt gemäß § 5(2) der Anleihebedingungen. Die Thüga Holding GmbH & Co. KGaA wird die Kündigung am 22.10.2018 erklären und den Wertpapiergläubigern gemäß § 11 der Anleihebedingungen mitteilen.

Kontakt

Thüga Holding GmbH & Co. KGaA
Dr. Detlef Hug
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Nymphenburger Straße 39
80335 München
Tel.: +49 (0) 89 38197 – 0
Detlef.Hug@thuega.de

Directors‘ Dealings gemäß Art. 19 Marktmissbrauchsverordnung zu ISIN DE000A1YCRY6:

Presse-Suche

Presse-Newsletter-Service

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Mit unserem Newsletter erhalten sie stets aktuelle Hintergrundinformationen über die Energiewirtschaft in Deutschland.

Kontakt

Presse / Medienanfragen
Dr. Detlef Hug

Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Thüga Aktiengesellschaft
Nymphenburger Str. 39
80335 München

+49 (0) 89-38197-1222