Das Thüga-Modell | Thüga
Mobilnavigator

Das Thüga-Modell

Thüga zeichnet ein einzigartiges Beteiligungsmodell aus. In der Kommunalwirtschaft verankert, sind wir Kapitalpartner der Städte und Gemeinden, und in dieser Funktion

Minderheitsgesellschafter von Unternehmen der kommunalen Energie- und Wasserwirtschaft. Im Rahmen unserer Gesellschafterfunktion schaffen wir Wert durch die angemessene Gewichtung unternehmerischer Ziele der Stadtwerke unter Berücksichtigung der kommunalpolitischen Aufgaben. Wir bringen unser fachliches Know-how und unsere Markteinschätzungen ein, unterstützen die Geschäftsführung der Partnerunternehmen und stellen die notwendige finanzielle Ausstattung der kommunalen Unternehmen sicher.

Zusammen mit den Partnern bilden wir die Thüga-Gruppe (hier die Unternehmen der Thüga-Gruppe), den größten kommunalwirtschaftlichen Verbund in Deutschland. In diesem Verbund (Stadtwerkemanagement, Stadt und Thüga) eint uns das Ziel, die Zukunft der kommunalen Energie- und Wasserversorgung zu gestalten.

Die Herausforderungen für Stadtwerke sind immens: Gleich vier langfristig angelegte Transformationsprozesse verändern die Energiebranche und damit auch die kommunale Energie- und Wasserwirtschaft. Im Verbund mit unseren Partnern entwickeln wir zukunftsgerichtete Lösungen. (mehr zu den Lösungen zur Stadtwerkezukunft hier). In der Zusammenarbeit lassen wir uns von einer klaren Aufgabenteilung leiten: Die rund 100 Partnerunternehmen verantworten die aktive Marktbearbeitung mit ihren lokalen und regionalen Marken.