Personelle Veränderungen in der Geschäftsführung von Conergos

München. Ralf Winter (55) verlässt die Geschäftsführung von Conergos, führender Anbieter von ganzheitlichen und wirtschaftlichen IT-Lösungen für die Unternehmen der Energieversorgung. Neu an die Seite des zweiten Conergos-Geschäftsführers Georg Lessak kommt Emil Bruusgaard (41).

Zum 1.7.2018 ist Ralf Winter aus der Geschäftsführung der Conergos, ein Unternehmen der Thüga-Gruppe, ausgeschieden. Er wird sich auf seine zusätzlichen neuen Aufgaben als Key Accounter bei der Thüga AG konzentrieren. Als neuer Geschäftsführer für Conergos wird Emil Bruusgaard (41) zum 1.10.2018 bestellt. Bruusgaard verfügt über langjährige Erfahrung in Finanzen, Operations und IT. Er ist Experte für kaufmännische und kundenzentrierte Strategien sowie für die digitale Transformation von Geschäftsprozessen. Bruusgaard kommt von der Vodafone GmbH, wo er zuletzt als Abteilungsleiter Credit & Collection Management tätig war. Davor hatte Bruusgaard mehrere Jahre für Kabel Deutschland GmbH in leitender Position gearbeitet.

Emil Bruusgaard

Pressemitteilung herunterladen (PDF, 61 KB)

Bild zur Pressemitteilung (PNG, 3,6 MB)

Über Conergos:

Die Conergos GmbH & Co. KG, ein Unternehmen der Thüga-Gruppe, bietet umfassende wirtschaftliche IT-Lösungen zur Unterstützung aller Kernprozesse eines Energieversorgungsunternehmens. Die Conergos-Produktstrategie ist exakt auf diese vielfältigen IT-Anforderungen abgestimmt und basiert im Wesentlichen auf SAP-Templates.

Conergos beschäftigt 80 Mitarbeiter an den Standorten München und Freiburg im Breisgau. Das Angebot umfasst die Einführung, den Betrieb, die Betreuung und Weiterentwicklung von Template-Produkten, sowie Beratung und Dienstleistungen für Partnerunternehmen der Thüga-Gruppe sowie externe Kunden.

www.conergos.de

Pressekontakt:

Dr. Detlef Hug
detlef.hug@thuega.de
Tel. +49 (0) 89-38197-1222